Logo der Pfarrgemeinde Sankt Jakob in Straubing - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

Logo der Pfarrgemeinde Sankt Jakob in Straubing - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

Termine

Straubinger Orgelsommer | Anton Bruckner - Zum 200. Geburtstag | Bernhard Haas, Orgel

Datum und Uhrzeit:
29.06.2024 (19:00 Uhr)

Beim dritten Konzert des „Straubinger Orgelsommers“ am Samstag, den 29. Juni um 19 Uhrwird der Münchner Orgelprofessor Bernhard Haas ein Konzert an der Eule-Orgel der Basilika St. Jakob Straubing gestalten.

Geboren 1964, studierte Bernhard Haas Orgel, Klavier, Cembalo, Kirchenmusik, Komposition und Musiktheorie an den Musikhochschulen in Köln, Freiburg und Wien. Er gewann zahlreiche Preise bei internationalen Orgelwettbewerben. Nach einem Lehrauftrag in Saarbrücken erhielt er 1994 eine Professur für Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Seit 2013 arbeitet er in gleicher Funktion an der Hochschule für Musik und Theater München.Konzerte, Kurse, Jurytätigkeit und Aufnahmen in den meisten europäischen Ländern, Japan und Südkorea. Er ist Autor mehrerer CD-Aufnahmen mit Werken von Liszt, Reger, Stravinsky, Xenakis, Ferneyhough und musikwissenschaftlicher Publikationen.

Neben den Werken von Johann Sebastian Bach, Max Reger und einem Stück des zeitgenössischen Komponisten Horatiu Radulescu, wird im Mittelpunkt des Konzerts von Prof. Haas seine eigene Orgeltranskription der VI. Symphonie A-Dur von Anton Bruckner stehen. Der Orgel wird eine große Aufgabe gestellt, sich der Autorität eines Sinfonieorchesters als imposanten Klangkörpers gegenüber zu stellen. „Die Königin der Instrumente“ trat in dieser Funktion bereits seit Jahrhunderten auf, besonders in Großbritannien und in den Vereinigten Staaten, wo es „in der Mode“ war, solches Instrument für große, orchestrale Musik in den privaten Salons einzusetzen. Ein spannender Konzertabend ist zu erwarten, bei welchem Prof. Haas als erfahrener Autor mehrerer Orgeltranskriptionen das grandiose, 1879–1881 entstandene Werk Anton Bruckners, auf der Eule-Orgel der Basilika St. Jakob mit ihren zahlreichen orchestralen Farben und Effekten aufführen wird.

 

PROGRAMM

 

Max Reger (1873–1916)

Toccata D-Dur op. 69 Nr. 6                                     

                                                                      

Horatiu Radulescu (1942–2008)

Christe Eleison op. 69 (1986)

 

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

Präludium und Fuge A-Dur BWV 536

 

Anton Bruckner (1824–1896)

aus der VI. Symphonie A-Dur:

Adagio – Scherzo (Scherzo, Trio, Scherzo)

Orgelfassung: Bernhard Haas

« Zurück

Kath. Stadtpfarramt St. Jakob
Pfarrplatz 11a
94315 Straubing

Tel.: +49 (0) 9421 - 1 27 15
straubing.st-jakob@bistum-regensburg.de

Pfarrei

St . Jakob