Logo der Pfarrgemeinde Sankt Jakob in Straubing - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

Logo der Pfarrgemeinde Sankt Jakob in Straubing - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

Aktuelles

Abnahme der Orgel

Vor kurzem war die Abnahme unserer neuen Orgel in der Basilika. In einem ganzseitigen Bericht haben wir im Straubinger Tagblatt davon gelesen und danken herzlich dafür. Zur Abnahme des Instruments waren Herr Gerhard Siegl, Orgelsachverständiger der Diözese Regensburg, der von Anfang an und bis zuletzt den Aufbau der Orgel in den letzten Monaten begleitet hat, sowie Herr Orgelbaumeister Dirk Eule und ein Mitarbeiter der Firma Eule aus Bautzen gekommen. Wir sind dankbar, dass wir in unserer Pfarrkirche nun ein Instrument haben, das das gottesdienstliche Leben unserer Pfarrgemeinde bereichern und auch bei Konzerten dafür da sein wird, das zur Freude der Zuhörerinnen und Zuhörer erklingt und die Herzen der Menschen erheben wird. Erstmals wird die Orgel in ihrer Gänze mit den drei Werken (Hauptorgel, Chororgel, Fernwerk) an GAUDETE, dem dritten Adventssonntag erklingen. An diesem Tag hat sich nämlich unser Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer zum Pastoralbesuch in unserer Pfarrgemeinde angesagt. Darauf freuen wir uns sehr, war sein Besuch aus Anlass der damals geplanten Orgelweihe schon am Vierten Adventssonntag 2019 vorgesehen. - In diesem Zusammenhang sei allen gedankt, die hauptamtlich an der neuen Orgel mitgeplant und mitgearbeitet haben, aber auch allen, die im Ehrenamt geholfen haben, dass dieses Werk entstehen konnte. Unser aufrichtiger Dank gilt den Mitgliedern der Kirchenverwaltung St. Jakob für den Mut, diesen Orgelneubau anzugehen, und allen, die vor fast 30 Jahren durch weitsichtiges Planen den Orgelbauförderverein gegründet und mit Leben erfüllt haben. Ohne dieses Engagement wäre diese Herausforderung finanziell nicht zu schultern gewesen.


« Zurück


Gottesdienstbesuch in CORONA-Zeiten:

Um die Verbreitung des Covid-19-Virus' einzudämmen, müssen weiterhin für den Besuch der Basilika sowie bei allen Gottesdiensten folgende Regeln eingehalten werden:

  • Der Mindestabstand von 1,5 m in alle Richtungen muss eingehalten werden. Zwischen Personen eines gemeinsamen Haushalts ist kein Abstand erforderlich.
  • Im Kirchenraum ist für alle Gottesdienstteilnehmer das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht.
    Diese ist selbst mitzubringen. 
  • Vor Betreten der Kirche sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel steht dazu im Eingangsbereich bereit.
  • Der Gemeindegesang im Gottesdienst ist untersagt.
  • Bitte denken Sie an die einzuhaltenden Abstände zum Kommunionempfang.
  • Die Kollektenkörbe werden nicht durchgereicht, sondern stehen am Ausgang der Kirche bereit. Für eine Spende sagen wir ein herzliches Vergelt's Gott.

Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Gottes Segen, bleiben Sie gesund und helfen Sie mit, andere zu schützen!

Kath. Stadtpfarramt St. Jakob
Pfarrplatz 11a
94315 Straubing

Tel.: +49 (0) 9421 - 1 27 15
straubing.st-jakob@bistum-regensburg.de

Pfarrei

St . Jakob