Logo der Pfarrgemeinde Sankt Jakob in Straubing - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

Logo der Pfarrgemeinde Sankt Jakob in Straubing - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

Aktuelles

Vorschau

Besondere adventliche Gottesdienste

  • Jeden Dienstag im Advent laden wir am Morgen um 7.00 Uhr zur Roratemesse in die Basilika ein. Kommen Sie doch vorbei und beginnen Sie den Tag mit einem adventlichen Gottesdienst. Sie werden sehen, dass es Ihnen gut tut!
  • An den beiden Mittwochen, 1. Dezember, und 15. Dezember, wird um 20.45 Uhr ein adventliches Abendlob sein. Martin Gregorius wird es mit Sängerinnen und Sängern gestalten.
  • Jeder Mensch ist versöhnungsbedürftig. Wir fangen mit dem Advent wieder bewusst an, zur Feier der Versöhnung im Bußsakrament einzuladen. Jeden Samstag mit dem Einläuten des Sonntags soll diese Versöhnung mit Gott und dem Mitmenschen möglich sein. Wir sind von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Turmstube der Basilika für Sie da! Im Pfarrhaus von Sossau erwartet Sie Pfarrer i.R. BGR Berthold Helgert an den Nachmittagen der Adventssamstage ebenfalls in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
  • Der diesjährige Bußgottesdienst im Advent wird am Mittwoch, 15. Dezember 2021, um 30 Uhr in der Basilika sein. Sagen Sie diesen Termin bitte auch schon an Angehörige und Freude weiter!

 

Hausgottesdienst

Jedes Jahr am ersten Montag im Advent, das ist heuer der 29. November, sind Sie am Abend um 19.00 Uhr zum „Hausgottesdienst“ in den Familien und Gemeinschaften eingeladen. Durch das Beten zur selben Zeit sind alle im Glauben geistlich miteinander verbunden. Vorlagen liegen am Ersten Adventssonntag in der Basilika auf. Sie können aber auch eine Andacht aus dem Gotteslob beten (z.B. GL Nr. 25). Gerade zu Coronazeiten hat das Hausgebet wieder mehr an Bedeutung gewonnen. Setzen wir es fort, damit wir gerade in diesen schwierigen Zeiten Kraft und Hoffnung aus dem Glauben schöpfen können. Das Motto des diesjährigen Hausgottesdienstes heißt „Gott verleiht Flügel.“

 

Kirchenmusikalische Andacht im Advent

Mit dem Auftakt zum ersten Advent bieten wir an jedem Samstag im Advent am Mittag eine halbstündige Andacht mit Gebet und Orgelmusik an. Erstmals wird das an diesem Samstag, 27. November 2021, sein. An der Orgel wird Joachim Schreiber, Regionalkantor der Region Kelheim, spielen. Er wird begleitet von der Posaunistin Anna Schaller. - Die weiteren Termine und Interpreten sind:

  • Samstag, 04. Dezember 2021, 12.00 Uhr: Élio Carneiro
  • Samstag, 11. Dezember 2021, 12.00 Uhr: Sebastian Gress
  • Samstag, 18. Dezember 2021, 12.00 Uhr: Herbert Wess

Nikolausdienst zu Coronazeiten

Auch heuer kann der Heilige Bischof Nikolaus aus den bekannten Gründen nicht in die Häuser und Wohnungen kommen. Aber an drei Orten in unserer Pfarrei ist ein Treffen mit dem Heiligen Nikolaus am Sonntag, 5. Dezember, ab 15.00 Uhr möglich: in der Kirche in Kagers, in der Kirche in Frauenbrünnl und in der Turmstube der Basilika.

Die Familien, die an einem dieser drei Orte den Heiligen Bischof Nikolaus treffen wollen, mögen sich bis spätestens Donnerstag, 2. Dezember im Pfarrbüro Sankt Jakob, Tel. 09421 / 12715, anmelden.

Jede Familie hat 15 Minuten Zeit, um den Nikolaus persönlich zu treffen. Der Nikolausdienst ist kostenlos, Spenden werden aber gerne für sozial-kirchliche Projekte entgegengenommen. Es wird gebeten, schon vorher ein paar Informationen bezüglich der Kinder ebenfalls im Pfarrbüro abzugeben oder zu mailen an straubing.st-jakob@bistum-regensburg.de.

Am Sonntag, 5. Dezember, kommt der Heilige Bischof Nikolaus in guter Tradition zum Familiengottesdienst um 10.00 Uhr in die Basilika. Bei dieser Heiligen Messe empfängt auch ein kleines Kind das Sakrament der Taufe.

 

Gebet um geistliche Berufungen

Die Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Aiterhofen laden am Dienstag, 7. Dezember, um 19.00 Uhr in der Klosterkirche St. Josef zum Gebet um geistliche Berufungen ein. Mit diesem Gebet wollen die Schwestern auch das Josefsjahr feierlich beschließen.

Seit fast 30 Jahren gibt es dieses Gebet um geistliche Berufungen in Straubing und Umgebung. Im Wissen um die wertvolle und besondere Bedeutung dieses gemeinsamen Gebets soll es zum neuen Kirchenjahr wieder aufgegriffen werden.

 

Adventsgottesdienst mit den Senioren

Wir laden die älteren Mitglieder unserer Pfarrei zu adventlichen Gottesdiensten ein, und zwar am Dienstag, 7. Dezember, um 15.00 Uhr in der Basilika, und am Mittwoch, 8. Dezember, um 15.00 Uhr in die Wallfahrtskirche Sossau. Kommen Sie vorbei und gönnen Sie ich eine gute halbe Stunde Einkehr!

 

Einladung an die Vereine zu Adventsandachten

Da es heuer durch die Corona-Pandemie wieder nur schwerlich möglich ist, dass man sich zu Adventsfeiern trifft, möchten wir die Vereine und Verbände gerne zu einer adventlichen Feier in die Basilika einladen. Wegen Terminabsprache und weiterer Informationen melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Der Frauenbund trifft sich am Donnerstag, 9. Dezember, um 18.00 Uhr zur Adventlichen Andacht in der Basilika.

 

Erstkommunionvorbereitung

Die jungen Christinnen und Christen der 3. Klassen treffen sich im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung vierzehntägig zum Weggottesdienst. Die nächste kindgemäße gottesdienstliche Feier ist am Freitag, 10. Dezember. Und natürlich feiern wir jeden Sonntag um 10.00 Uhr Familiengottesdienst und laden Eltern, Kinder und Großeltern herzlich dazu ein.

 

Pastoralbesuch von Bischof Rudolf am dritten Adventssonntag

Für den dritten Adventssonntag, 12. Dezember 2021, dem Sonntag GAUDETE, hat sich Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer zum Pastoralbesuch angesagt. Er wird um 10.00 Uhr mit uns in der Basilika Eucharistie feiern. Anlass für sein Kommen sind der Abschluss der Renovierung des Pfarrhauses und des Pfarrbüros, die am Ende des Pontifikalgottesdienstes gesegnet werden.

Es ist ein schönes Zeichen der Verbundenheit des Bischofs mit der Pfarrgemeinde St. Jakob, der bei dieser Gelegenheit auch den neuen Kirchenmusiker Dr. Martin Gregorius kennenlernen möchte. Am Nachmittag um 16.00 Uhr wird es dann eine Orgel-Vesper geben, die Martin Gregorius musikalisch gestalten wird.

 

Fatimatag – Gebet in den Anliegen der Welt

Für Montag, 13. Dezember, laden wir zusammen mit dem Marianischen Frauenbund Sossau wieder zur Feier des Fatimatages in die Basilika St. Jakob ein. Wir beginnen mit dem Rosenkranzgebet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten in der Winterzeit bereits um 17.25 Uhr und feiern dann um 18.00 Uhr miteinander Eucharistie. Prediger an diesem Abend wird Pfarrvikar P. Thomas Nelliyaniyil Varghese OCarm. sein. Kommen Sie vorbei und beten Sie in den Anliegen unserer Zeit und der Kirche!

 

Weihnachtskarten – „Anbetung der Könige“ aus der Kirche St. Veit

In diesem Jahr gibt es eine besondere Weihnachtskarte. Als Motiv wurde die Darstellung der „Anbetung der Weisen aus dem Morgenland“ gewählt. Es ist auf dem linken Seitenaltar der Votivkirche St. Veit zu sehen ist.

Die Karte kostet € 2,00 (mit Kuvert) und ist ab sofort in der Basilika und im Pfarrbüro erhältlich. Der Erlös kommt der Renovierung der St. Veits-Kirche zugute; der 2. Bauabschnitt beginnt im kommenden Frühjahr 2022.

 

Sternsingeraktion 2022

Es ist gute Tradition, dass jedes Jahr am Beginn des neuen Jahres die Sternsinger von Haus zu Haus gehen, um den Segen in alle Häuser zu bringen. Das wäre auch für das neue Jahr geplant gewesen, Aufgrund der bekannten Umstände kann es auch dieses mal wieder keine Sternsingeraktion im herkömmlichen Sinn geben.

Wir möchten Ihnen aber trotzdem den Segen Gottes in das Haus bringen. In den Tagen um den Jahreswechsel herum bis spätestens zum Fest der Taufe des Herrn werden wir einen Segensbrief an alle Haushalte verteilen. Darin enthalten ist ein selbstklebender Segensstreifen für jedes Haus, ein Vorschlag für einen Hausgottesdienst in der Familie sowie die Bitte um eine Spende für Kinder in Not auf der Welt. Der Erlös der Sternsingeraktion geht wie jedes Jahr an das „Kindermissionswerk“.

Wenn Sie etwas spenden möchten, dann überweisen Sie das bitte auf das im Brief angegebene Konto. Wir werden nach Eingang aller Spenden die Gesamtsumme an das Kindermissionswerk weiterleiten. Wer nicht überweisen möchte, kann das Geld auch in einem beschrifteten Kuvert in den Briefkasten des Pfarrhofs werfen.

Wir suchen dringend Helferinnen und Helfer, die die Briefe Anfang Dezember verpacken und dann Austräger/innen für die Sternsingerbriefe. Am besten ist es, wenn diesen Dienst Einzelpersonen oder Familien bzw. Personen aus einem gemeinsamen Hausstand übernehmen. Wer uns helfen kann, möge sich bitte möglichst bald bei Frau Antoinette Krien  a.krien@web.de. oder im Pfarrbüro St. Jakob, Tel. 09421 / 12715 oder per Mail: straubing.st-jakob@bistum-regensburg.de melden.

 

 

 

 

 


« Zurück


Gottesdienstbesuch in CORONA-Zeiten:

Um die Verbreitung des Covid-19-Virus' einzudämmen, müssen weiterhin für den Besuch der Basilika sowie bei allen Gottesdiensten folgende Regeln eingehalten werden:

  • Vor Betreten der Kirche sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel steht dazu im Eingangsbereich bereit.
  • Im Kirchenraum ist das Tragen einer FFP2-Maske bis zur Sitzplatzeinnahme sowie beim Kommuniongang Pflicht.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m in alle Richtungen muss jenseits des eigenen Hausstands eingehalten werden.
  • Beim Singen muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.
  • Bitte denken Sie an die einzuhaltenden Abstände zum Kommunionempfang.
  • Die Kollektenkörbe werden nicht durchgereicht, sondern stehen am Ausgang der Kirche bereit. Für eine Spende sagen wir ein herzliches Vergelt's Gott.

Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Gottes Segen, bleiben Sie gesund und helfen Sie mit, andere zu schützen!

Kath. Stadtpfarramt St. Jakob
Pfarrplatz 11a
94315 Straubing

Tel.: +49 (0) 9421 - 1 27 15
straubing.st-jakob@bistum-regensburg.de

Pfarrei

St . Jakob